Lehrlatte


Lehrlatte

Lehrlatte, s. Lehre.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lehrlatte — Lehrlatte, bei Ziehung der Gesimse von Kalk od. Gyps die Latte, welche man unter denselben mit Mauerhaken befestigt, u. an welcher die Schablone mit ihrem Schlitten entlang läuft …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lehrlatte — (Ziehlatte) dient beim Ziehen von Gips oder Zementgesimsen, um den Schlitten mit der Lehre daran hinzuführen; Beteiligung der Latte mittels Mauerhaken; s. Deckengesims, Bd. 2, S. 688 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Mauerhaken — Mauerhaken, zugespitztes Eisen mit umgebogenem Lappen, mit dem eine Lehrlatte zum Ziehen der Gipsgesimse oder für andre Zwecke an der Mauer befestigt wird …   Lexikon der gesamten Technik

  • Lehre — Lehre, Werkzeug zur genauen Prüfung der Dimensionen technischer Objekte, z.B. für die Stärken von Draht und Blech [Abb. 1035] (s. auch Drahtlehre, Gewindelehre, Kaliberlehre, Lochlehre, Mutterlehre, Ringlehre, Schublehre nebst Textfiguren); auch …   Kleines Konversations-Lexikon